Vorstellung des Hotels

Das Hôtel de la Poste ist eine prächtige Residenz aus dem 18. Jahrhundert, die so edle Besucher wie Goethe und Rilke willkommen heißt.

Seine Besonderheit: Keine Zimmernummer, aber jeder einzelne wurde nach einem Thema über einen Baum in der Region entworfen, vom Boden bis zur Decke! 15 helle und gemütliche Zimmer und zwei Restaurants - Le Bistro und Le Trèfle - mit Qualitäts- und Saisonprodukten. Dieses charmante Hotel hat ein unbestreitbares Gütesiegel und bietet Ihnen einen persönlichen Empfang.

Im Herzen der Altstadt von Sierre, am Place de l'Hôtel de Ville, 2 Gehminuten vom Stadtzentrum, dem SBB-Bahnhof und den Postautos entfernt, liegt das Hotel in privilegierter Lage. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie auf dem überdachten Parkplatz in Europa kostenlos parken, für Hotelgäste, deren Standort Sie hier finden.

Sie erreichen den Bahnhof von Crans-Montana mit der Standseilbahn, die sich in 10 Minuten zu Fuß und die HES-SO in 5 Minuten befindet! Constellium und Novelis befinden sich ebenfalls in der Nähe des Hotels.

Charmantes Hotel

Charmantes Hotel

Prächtige Residenz aus dem 18. Jahrhundert, an dem Rilke und Goethe vorbeikamen, mit 15 Themenzimmern in einem frischen und modernen Stil.

 

 

Die blumengeschmückte Terrasse auf den alten Kopfsteinpflasterplatten der Rue du Bourg (Altstadt) lädt Sie zur Ruhe ein, indem Sie einen Walliser Wein probieren.... die Zeit steht still.

Mehr erfahren

Es ist bekannt: In der "La Poste" gibt es die beste Wahl an Tataren (18 Sorten!).... zu Rindfleisch, Fisch oder Vegetariern.... ein echter Genuss! 

Mehr erfahren